COACH CO Alarm

NanoSense Coach Header

Der COACH Pro (CO-Alarm für Boiler) gewährleistet die Sicherheit von Geräten, die für die Erzeugung von Kohlenmonoxid in der Luft verantwortlich sind. Der COACH®-Alarm erlaubt es, eine Heizung oder einen Boiler abzuschalten, wann immer sie für die Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung gefährlich zu werden scheinen. Der COACH®-Alarm ist ausgestattet mit der neuesten Sensor- und Mikroprozessortechnologie, welche präzise Messungen der CO-Werte von 0 bis 999ppm garantieren. Es kann über Jahre ohne Nacheinstellungen verwendet werden. Ein patentierter Algorithmus erlaubt es, den effektiv vorhandenen CO Wert, das Carboxyhämoglobin oder COHb genannt, im Blut zu simulieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen zu COHb. Es ist möglich die Alarmeinstellungen zu jedem Zeitpunkt zu kontrollieren: Die Anzahl der ausgelösten und die höchsten registrierten Werte werden angezeigt. Außerdem ergeht ein Signal im Falle eines technischen Defektes.
Der COACH stimmt überein mit dem europäischen Standard (mehr zu EN 50291) (Weitere Informationen).


Einheiten und Standards




CO-Molekül

Die Ergebnisse der Analyse werden in ppm (eng: parts per million, in Teilchen pro Million), also in einer Konzentrationseinheit angegeben. Anhand dieser Messungen wird der Computer die theoretischen COHb-Werte berechnen. Falls diese Ergebnisse die Grenze der EN50291-Norm überschreiten, wird der Alarm ausgelöst.

In industriell geprägten Umgebungen setzen die französischen Festlegungen die Konzentrationshöchstgrenze bei 50 ppm für eine 8h-Schicht fest. Dies wird erklärt im Dokument ND 1945-153-93 des Nationalen Institutes für Forschung und Sicherheit. Die Installation eines COACH®-Alarms, welcher ein noch höheres Maß an Genauigkeit aufweist, garantiert die Übereinstimmung mit diesen Festlegungen.

Funktionen


  • MAX: Die maximale Konzentration wird gemessen und gespeichert. Die ’MAX’ Taste zeigt diese Messung an und die "MAX RESET"-Taste setzt den Wert wieder auf Null.
  • ALARM: Geräte, die wahrscheinlich CO produzieren, werden über ein Relay abgeschaltet. Diese Sicherheitsvorkehrung wird begleitet von einem lauten Alarm und einem blitzenden Licht. Sobald die Information durch Knopfdruck bestätigt worden ist, hört das Licht auf zu blitzen, bleibt aber weiterhin an. Der Alarm berechnet dann die notwendige Zeitspanne für die natürliche Evakuierung des CO im Blut durch die Lungen wenn die Konzentration kleiner ist als 50 ppm.